Informationstechnische Grundlagenbildung (ITG) & Mathematik-Informatik (WPU8)


ITG

ITG ist die Abkürzung für "Informationstechnische Grundlagenbildung" und in seiner Art einzigartig in der umliegenden Schullandschaft. Zusammen mit weiteren Bausteinen bildet es eine Säule unseres Medienkonzeptes.

 

In dem Fach lernen Schülerinnen und Schüler der 6. und 8. Klassen den Umgang mit den gängigen Office-Programmen (Microsoft Word, PowerPoint, Excel) sowie mit Bild-, Ton- und Videobearbeitungsprogrammen. Sogar die Grundlagen des Programmierens werden in der 8. Klasse unterrichtet. Das Tolle: An den heimischen Computern können die Schülerinnen und Schüler Ihr Wissen dann fundieren und erweitern, denn alle Programme, mit denen gearbeitet wird, sind entweder kostenlos oder für unsere Schülerinnen und Schüler lizensiert. So verfügen etwa alle unsere Schüler über eine Office-365-Lizenz.

 

Aber nicht nur der Umgang mit diesen neuen Medien steht im Fokus, sondern auch die Sensibilisierung für Gefahren wie Cybermobbing oder Fake News.


Ein von Schülerinnen und Schülern entwickeltes virtuelles Modell für den 3D-Drucker.



Resonanzen des Faches ITG in der Presse:

"Digitalisierung wird zum Schulfach" (Rheinische Post)

"Das KHG macht die Schüler fit für die Digitalisierung" (Schaufenster Mettmann)


Mathematik-Informatik (WPU8)

In Bearbeitung...


Schulinterner Lehrplan

Die schulinternen Lehrpläne des Faches finden Sie hier:

Download
lp_wpu_mathematik-informatik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.3 KB