Herzlich Willkommen am

Konrad-Heresbach-Gymnasium Mettmann


Klima- und Nachhaltigkeitswoche

Vom 16. bis 20.04.2018 findet am KHG erstmals die Klima- und Nachhaltigkeitswoche statt. Unter anderem erwarten Euch/Sie ein Klimadinner, viele Projekte und eine neue Trendsportart.


Suche


Auf einen Klick


Termine



Aktuelles


Prima Klima beim KHG-Dinner

Gestern Abend fand im Rahmen unserer Nachhaltigkeitswoche das erste KHG-Klima-Dinner statt. Schüler, Eltern und Lehrer kamen zusammen und genossen in gemütlicher Runde ihre selbst gemachten „klimafreundlichen“ Köstlichkeiten. Die Speisen wurden vegetarisch und gerne auch mit saisonalen und regionalen Zutaten zubereitet. Auf Wegwerffolien und Plastikgeschirr wurde gänzlich verzichtet. Bereits im Vorfeld wurde vorausschauend koordiniert, dass später nichts weggeworfen werden musste.

 

„Ich freue mich, dass die Schüler mit den Eltern gekommen sind und so leckeres Essen mitgebracht haben.“, resümierte Schiar aus der Klasse 6d. Und auch sein Mitschüler Rosario war positiv überrascht und freute sich, dass sich so viele für das Klima-Dinner interessierten.

 

Und in der Tat: Das Buffet wurde reich und liebevoll bestückt. Kartoffel-Spiralen mit Gartenkräutern, Quiche, Brotsalat, gefüllte Weinblätter, Bärlauchdipp, Quarkcreme, Rhabarber-Blätterteigpäckchen und Schokokuchen bilden nur einen kleinen Ausschnitt dieses köstlichen Buffets. Und wer genau hinschaute, fand auch ein sehr innovatives Angebot unter den Speisen: getrocknete Würmer und Grillen als neue Proteinquelle zum Probieren. Manche Schüler hatten dabei weniger Berührungsängste als die Erwachsenen. Sie wissen vielleicht instinktiv: Probieren geht über studieren!

 

Das Klimadinner wurde zudem freundlicherweise von Ihr Bäcker Schüren unterstützt!

 

Auch ELSA (Eltern-Lehrer-Schüler-Ausschuss) war wieder mit vollem Engagement dabei. Die Eltern boten selbst gemachte „Karotten-Apfel-Marmelade“ in liebevoll geschmückten Gläsern an. Zudem waren sie wieder so kreativ, dass sie uns sogar die Probierhäppchen in Form unseres Schullogos präsentierten.

 

Und wenn man genug geschlemmt hatte, konnte man die Kleider-Tausch-Börse unserer Schüler besuchen, die von der Klasse 6d und dem Plant-for-the-Planet-Club organisiert wurde. Hier konnte man gut erhaltene, aber nicht mehr gewollte Kleidung eintauschen, anstatt sie wegzuwerfen. Auch mischten sich die Plant-for-the-Planet-Klimabotschafterinnen Chiara und Jana (6d ) unter die Besucher und boten Bücher zum Thema „Klimakrise“ für Kinder und Erwachsene gegen eine Spende an. Für alle, die noch etwas Süßes mit nach Hause nehmen wollten: Fair-traide-gehandelte Schokolade von GEPA gab es in der Pausenhalle. Und wer sich darüber ein Bild machen wollte, wie man auch künftig im Alltag den ganzen Plastikmüll vermeiden kann, war bei Jonna und Melina aus der Klasse 5c bestens aufgehoben. Sie informierten über den „Müll im Meer“ und konnten wertvolle Ratschläge geben, wie jeder Einzelne von uns diesen verringern kann.

 

Insgesamt war unser erstes KHG-Klima-Dinner ein gelungenes Highlight im Rahmen unserer Nachhaltigkeitswoche! Und wer während des Abends weitere Anregungen, auch konkret als Umsetzungsmöglichkeit am KHG, zum Erhalt unserer Umwelt und zum Schutz unseres Klimas hatte, konnte diese an unserem „Ideenbaum“ von der Fachschaft Religion heften, den die Elternvertreterin Frau Lauer initiiert und gebastelt hatte.

 

Wir sind schon sehr gespannt auf Ihre/eure Ideen!

 

Bettina Strigl (19.04.2018)


Das KHG gratuliert:                                                                       Historiker Arne Karsten für herausragende Lehre ausgezeichnet.

Wer als Oberstufenschüler am KHG das Fach Geschichte belegt hat, kennt ihn: Historiker PD Dr. Arne Karsten. An der Bergischen Universität Wuppertal, Kooperationspartner des Konrad-Heresbach-Gymnasiums Mettmann, lehrt der Dozent Geschichte der Frühen Neuzeit. Seit 2012 haben viele Oberstufenschüler im Rahmen des Geschichtsunterrichts Karstens Vorlesungen besucht und seine eigens für unsere Schüler konzipierten Seminarveranstaltungen besucht. Besonders intensiv unterstützt der Wissenschaftler den Projektkurs im Fach Geschichte. Venedig (2013), Berlin (2015) und Rom (2017) waren Ziele der mehrtägigen Studienreisen, die Dr. Karsten mit den Projektkursteilnehmers vorbereitet und durchgeführt hat.

 

Nun verlieh die Bergische Universität Wuppertal Dr. Karsten den Bergischen Lehrpreis in der Kategorie besonders innovative Lehre, der insgesamt mit Preisgeldern in Höhe von 15 000 Euro ausgezeichnet ist. Alle Geschichtsbegeisterten des KHGs, Schüler wie Lehrer, freuen sich mit PD Dr. Arne Karsten, gratulieren sehr herzlich und machen keinen Hehl aus ihrer Vorfreude auf die weitere Zusammenarbeit.

 

Fachschaft Geschichte (16.04.2018)


Die Franzosen aus Laval sind zu Besuch am KHG

Nach der pünktlichen Ankunft am Dienstag Abend begrüßte Herr Knoblich am Mittwochmorgen die Franzosen, die für eine Woche bei Schülerinnen und Schülern aus der 7-9 Klasse zu Besuch sind, in der Schule.

 

Die Schüler aus den Französischkursen der 6. Klassen führten die Gäste anschließend durch die Schule.

 

Abends fand in der Mensa erstmalig ein gemeinsamer Abend mit den Gastfamilien statt. Die Stimmung war gut und das von den Familien mitgebrachte Buffet ließ keine Wünsche offen.

Swea Wilhelm (12.04.2018)