Studien- & Berufsorientierung am KHG


Was bedeutet Studien- und Berufsorientierung?

"Wer sein Ziel nicht kennt, überlässt den Weg dem Zufall."

Wenn unsere Schülerinnen und Schüler heute oder in den nächsten Jahren das Konrad-Heresbach-Gymnasium verlassen, stehen ihnen mehr Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten offen als je zuvor. 

Dies ist eine große Chance - verbunden mit der großen Herausforderung, das Richtige für sich zu finden und eine Entscheidung zu treffen, die wohl überlegt ist und zu den persönlichen Voraussetzungen und Wünschen passt. 

 

Ziel der Studien- und Berufsorientierung am Konrad-Heresbach-Gymnasium ist es daher, unsere Schülerinnen und Schüler auf dem Weg der beruflichen Orientierung bestmöglich zu begleiten. 

 

Im Folgenden werden die wesentlichen außerunterrichtlichen Maßnahmen beschrieben, und es finden sich weitere Informationen und Handouts zur Durchführung. Wir möchten jedoch an dieser Stelle darauf hinweisen, dass diese Elemente eng mit unterrichtlichen Inhalten verzahnt sind bzw. durch diese ergänzt werden. Weitere Informationen finden sich in unserem Berufsorientierungs-Curriculum, in dem Unterrichtsinhalte und Projekte für jede Jahrgangsstufe beschrieben sind. 

 

Das Konrad-Heresbach-Gymnasium kooperiert eng mit der Bundesagentur für Arbeit. So ist unsere Beraterin, Frau Herzgen, regelmäßig zu Schulsprechstunden im Berufsorientierungsbüro unserer Schule. Die Termine sind im Terminkalender und am Schwarzen Brett zu finden. Dort sollte man sich bei Interesse auch frühzeitig eintragen. 

 

Darüber hinaus bietet Frau Herzgen im März/April für Schüler/innen und Eltern der Oberstufe eine Informationsveranstaltung zum Thema „Wege nach dem Abitur“ an. Bitte entnehmen Sie den aktuellen Termin unserem Terminkalender. Auch unseren HIT unterstützt die Agentur mit interessanten Informationsveranstaltungen. 

Grundsätzliche Informationen der Agentur und weiterführende Links finden Sie hier:
Download
Informationen der Agentur für Arbeit
homepage_Agentur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 319.8 KB

Aktuelles


Einführungsworkshop LEGO MINDSTORMS EV3

Bauen und Programmieren von Robotern lernt ihr im Herbstferienworkshop der Hochschule Bochum. Weitere Informationen können dem PDF-Dokument entnommen werden.

Download
Ferienkurse Herbst 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

NEU: Herbstferienprogramm zur Studienorientierung

In den Herbstferien bietet die Zentrale Studienberatung der Bergischen Universität Wuppertal ein buntes Programm zur Studienorientierung an. Studieninteressierte können ins Studium schnuppern und reguläre Vorlesungen besuchen, an Infoveranstaltungen „Studieren an der Uni Wuppertal“ oder an Studienwahlworkshops teilnehmen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, die Uni bei einer Campusführung zu besichtigen, die Mensa und die Unibibliothek kennenzulernen und mit Studierenden Erfahrungen auszutauschen. Alle weiteren Fragen zur Studienorientierung können dann im persönlichen Gespräch mit den Beraterinnen und Beratern der ZSB geklärt werden.

 

https://www.zsb.uni-wuppertal.de/de/fuer-schuelerinnen-und-schueler/herbstferienprogramm-fuer-studieninteressierte.html




Bausteine der Studien- und Berufsorientierung


Berufsfeld-erkundung (BFE)



Duales Orientierungs-praktikum



Wirtschafts-AG



Potenzialanalyse



Berufswahlpass

Betriebspraktikum



Das Stubo-Team


Bettina Struchholz

  • Koordination aller Maßnahmen zur Studien- und Berufsorientierung in den Sek. I und II,
  • Koordination Duales Orientierungs-praktikum,
  • Ansprechpartnerin für Hochschulen/Koopera-tionspartner 

Stefan Castelli

  • Koordination der KAoA-Bausteine in der Sek. I
  • Potenzialanalyse,
  • Berufsfelderkundung,
  • Beratung in der Sek. I,
  • Einsatz des Berufswahlpasses

Nicole Prange

  • Koordination Schüler-betriebspraktikum 

Guido Aschan

  • Koordination Hochschulinformations-tag (HIT)
  • Zusatzangebote in der Sek. II